AGBs2019-10-17T10:47:37+02:00

FORUM FENG SHUI

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Seminare – Trainings – Event 5 – Kalender

Stand: Oktober 2019

  • 1 Allgemeines

Alle Leistungen im Rahmen unserer Seminare, Schulungen, Events und Kalendern unterliegen diesen AGBs. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn sie von FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter schriftlich bestätigt wurden. Das gleiche gilt für Änderungen und Ergänzungen dieser AGBs. Mündliche Zusagen und Nebenabreden bedürfen ebenso der schriftlichen Bestätigung von FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter.

  • 2 Anmeldung und Reservierung

Sie können sich telefonisch oder schriftlich direkt bei FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter, oder über das Internetbuchungssystem unserer Vertriebspartner anmelden (Zeitpunkt des Vertragsabschlusses). Sie erhalten von uns umgehend eine Anmeldebestätigung Da die Teilnehmerzahl für unsere Veranstaltungen begrenzt ist, berücksichtigen wir die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Die Auftragsabwicklung erfolgt innerhalb FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter mit Hilfe automatischer Datenverarbeitung. Der Kunde erteilt hiermit seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung der im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekannt gewordenen und zur Auftragsabwicklung notwendigen Daten. Der Kunde ist auch damit einverstanden, dass FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter die aus der Geschäftsbeziehung mit ihm erhaltenen Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes für geschäftliche Zwecke intern verwendet.

  • 3 Stornierung

3.1 Für alle Seminare und Trainings gilt:

Sie können Ihre Anmeldung bis 30 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei widerrufen. Bei einer Stornierung Ihrer Anmeldung innerhalb von 30 Tagen vor Seminarbeginn bis 7 Tage vor Seminarbeginn erheben wir 30% der Seminargebühr (dabei wird der Tag des Seminarbeginns nicht mitgerechnet). Danach, oder bei Nichterscheinen des Seminarteilnehmers, stellen wir Ihnen die volle Seminargebühr in Rechnung. Sie sind berechtigt, an Ihrer Stelle einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu entsenden.

3.2 Für Event 5 / Dinner der 5 Sinne gilt:

Stornierung ab Buchung bis 14 Tage vor Termin = 33 % vom Preis
Stornierung 13 bis 7 Tage vor Termin = 66 % vom Preis
Stornierung 7 bis 0 Tage vor Termin = 100 % vom Preis
Bis 2 Tage vor dem Termin sind Sie berechtigt, an Ihrer Stelle einen geeigneten Ersatzteilnehmer anzumelden.
Bei Nichterscheinen verfällt der Anspruch auf Ersatzleistung.

 3.3 Zimmerbuchungen am Veranstaltungsort liegen in der Sache des Teilnehmers. FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter hat keinerlei Verpflichtung Übernachtungsmöglichkeiten für die Teilnehmer zu übernehmen.

Der Teilnehmer kann jedoch – falls vorhanden – die Sonderkonditionen mit den jeweiligen Hotels nach Rücksprache mit FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter in Anspruch nehmen.

 3.4 Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen und technischen Gründen (etwa bei Nichterreichen der vom Veranstaltungstyp abhängigen Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten) vor. Bei einer Absage durch uns werden wir versuchen, Sie auf einen anderen Termin und/oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen, sofern Sie hiermit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie Ihre bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. (Davon ausgenommen sind Erlebnisgutscheine von unseren Vertriebspartnern z. B. Jochen Schweizer, MyDays etc.)

Im Weiteren behalten wir uns vor, den Veranstaltungsort kurzfristig zu verlegen, soweit es für den Teilnehmer zumutbare Anreisebedingungen bedeutet.

3.5 Kalender

Da der individuelle Kalender ausschließlich für den Käufer erstellt wird, ist dieser vom Umtausch grundsätzlich ausgeschlossen.

  • 4 Widerrufsbelehrung

4.1 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: FORUM FENG SHUI – Sonja Schlüter, Brucker Str. 24, 82216 Gernlinden

4.2 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

4.3 Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

  • 5 Gebühren

Die Gebühren für den Besuch unserer Seminare und Trainings sind in Euro zu entrichten und 7 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Eine nur zeitweise Teilnahme an unseren Seminaren berechtigt Sie nicht zu einer Minderung der Gebühren. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist sind wir berechtigt, Verzugszinsen gem. den §§ 286, 288 BGB in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszins p.a. aus dem jeweils offen stehenden Betrag zu berechnen.

  •  6 Copyright

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der entsprechenden Unterlagen oder von Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Unterlagen darf – auch auszugsweise – ohne unsere schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

  •  7 Haftung

In unseren Seminaren und Events werden Unterricht oder Eventinhalte so gestaltet, dass ein aufmerksamer Teilnehmer das entsprechende Ziel der Veranstaltung erreichen kann. Für den Schulungserfolg haften wir jedoch nicht.

  •  8 Eingetragene Warenzeichen

Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass die erwähnten Produkte, Verfahren und sonstige Namen frei von Schutzrechten Dritter sind.

  •  9 Sonstiges

Auf das Vertragsverhältnis und seine Durchführung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des CISG Anwendung. Diese Rechtswahl gilt auch für Verbraucherverträge, sofern Art. 29 EGBGB nicht entgegensteht. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, oder dieser Vertragstext eine Regelungslücke enthalten, so werden die Vertragsparteien die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch angemessene Regelungen ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung weitestgehend entsprechen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.